Benzin Wasserpumpe selbstansaugend: Empfehlung (2023)

Benzin Wasserpumpe selbstansaugend

Wenn du dich für eine Pumpe interessierst, mit der du unabhängig von Stromanschlüssen arbeiten kannst, dann bist du hier richtig. Deshalb ist es so hilfreich, wenn deine Benzin Wasserpumpe selbstansaugend ist und darauf kommt es an!

Bist du in Eile und hast wenig Zeit? Dann findest du hier eine Vorauswahl der Top 3 Produkte, die wir im Internet ausfindig machen konnten. Diese Geräte können wir dir mit bestem Gewissen weiterempfehlen:

  1. Storz HMG-BWP-20C
  2. AL-KO BMP 14001
  3. Storz HMG-BWP-30B

So findest du die beste selbstansaugende Wasserpumpe mit Benzinmotor für dich

Wenn keine Stromquelle zur Verfügung steht, sind Wasserpumpen mit Benzinmotor die perfekten Gartengeräte. Diese Pumpen können große Mengen Wasser ohne Stromanschluss bewegen und sind daher ideal für Aufgaben wie die Bewässerung oder das Ablassen eines Schwimmbeckens.

Da sie keine Kabel benötigen, können Wasserpumpen flexibel eingesetzt und leicht an verschiedene Orte transportiert werden. Außerdem lassen sie sich leicht auf- und abbauen. Benzin-Wasserpumpen haben einen leistungsstarken 2-Takt- oder 4-Takt-Verbrennungsmotor, mit dem sie Tausende Liter Wasser pro Stunde transportieren können. Einige Modelle ermöglichen sogar einen Dauerbetrieb von mehreren Stunden, je nach Tankvolumen.

Damit du die beste selbstansaugende Benzin Wasserpumpe findest, haben wir uns für dich schlaugemacht und im Internet umgesehen. Mithilfe dieses Ratgebers wirst du die perfekte Benzin Wasserpumpe für deinen Verwendungszweck finden.

Wir empfehlen dir die

Du bist hier richtig, wenn

  • du auf der Suche nach einer Benzin Wasserpumpe bist, die selbstansaugend ist,
  • deine Pumpe leistungsstark und zuverlässig sein soll,
  • du dich über Pumpen mit Benzinmotor informieren möchtest.

Wichtige Fakten über selbstansaugende Benzin Wasserpumpen in Kürze

  • Flexibler Einsatzort: Benzin-Wasserpumpen sind im Vergleich zu anderen Gartenpumpen oder Förderpumpen mit Stromgenerator flexibler und autonomer. Daher sind Benzin-Wasserpumpen bei Feuerwehrleuten und Handwerkern wegen ihrer schnellen und zuverlässigen Funktion sehr beliebt. Sie können auch nach großen Unwettern mit Stromausfällen zuverlässig ihre Arbeit verrichten.
  • Fördermenge: Je nachdem, wofür du die Pumpe brauchst, ist eine größere oder kleinere Fördermenge optimal für dich. Um Wasser verlässlich von A nach B zu befördern, sind ein leistungsfähiger Motor, eine ausreichende Fördermenge und Förderhöhe sowie ein langer Schlauch wichtig.
  • Große Mengen: Immer dann, wenn du in kurzer Zeit große Mengen Wasser bewegen musst, kommt eine Benzin Wasserpumpe zum Einsatz. Sie ist den elektrisch betriebenen Pumpen weit überlegen.

Benzin Wasserpumpe selbstansaugend: die beliebtesten Modelle auf einen Blick

Hier findest du unsere persönlichen Top 3 Empfehlungen für benzinbetriebene Pumpen.

Die beliebteste Selbstansauger Benzin Pumpe

Top Produkt
Storz HMG-BWP-20C
Die starke Pumpe für leicht verschmutztes Wasser
Fördere mit dieser Schmutzwasserpumpe Wasser aus einer Tiefe von bis zu 7 Metern und transportiere es auf bis zu 32 Meter. Pro Stunde kann mit dem 7 PS Motor eine Förderleistung von bis zu 36.000 Litern erreicht werden.
249,95 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Die zuverlässige und günstige Benzinmotorpumpe hat einen kraftstoffsparenden Vergasermotor. Die Ölmangelsicherung schützt den Motor vor zu niedrigem Ölstand.

Du kannst die Fördergeschwindigkeit ganz einfach mit einem Geschwindigkeitsregler steuern und die Pumpe ist in der Lage, Fremdkörper bis zu einer Größe von 3 mm zu fördern. Die Pumpe wird außerdem mit robusten Aluminium-Schlauchanschlüssen und Kupplungen für eine schnelle Inbetriebnahme geliefert.

Der Preis-Leistungstipp für Sparfüchse

Top Produkt
AL-KO BMP 14001
Die handliche Pumpe
Pumpe mit diesem Gerät 12.000 Liter Wasser pro Stunde. Der 4-Takt-Motor lässt sich leicht starten und verfügt über eine Leistung von 1,7 kW.
Preis: 244,90 EUR
235,00 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Mit ihrer Leistung von 1,7 kW kann diese Benzinmotorpumpe Wasser bis zu 36 m aus einer Tiefe von bis zu 6 m heben. Die selbstansaugende Benzinmotorpumpe ist besonders für Orte geeignet, die keinen Zugang zu Elektrizität haben, wie z. B. Kleingärten. Du kannst damit 12.000 Liter pro Stunde aus Pools und Teichen pumpen.

Ideal für Überschwemmungssituationen, wenn du ihren gesamten Keller in kurzer Zeit leeren musst.

Die leistungsstarke Pumpe für große Mengen

Top Produkt
Storz HMG-BWP-30B
Extra leistungsstark
Befördere mit diesem Gerät 60.000 Liter Wasser pro Stunde. Sie verfügt über einen Saugkorb und kann daher auch für verunreinigtes Wasser benutzt werden. Die Förderhöhe liegt bei 26 Metern und die Saughöhe bei 7 Metern.
289,95 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Diese Benzinmotorpumpe ist mit ihrem effizienten 4-Takt-Motor sowohl robust als auch kraftstoffsparend. Zudem verfügt sie über einen Ölmangelschutz, der den Motor vor zu niedrigem Ölstand schützt.

Ein Geschwindigkeitsregler kann verwendet werden, um die Durchflussmenge an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Du kannst mit diesem Gerät verunreinigtes Wasser pumpen – sofern die Partikel und Fremdkörper den Durchmesser von 5 mm nicht überschreiten.

Auch interessante Beiträge für dich

Wie funktioniert eine selbstansaugende Wasserpumpe?

Benzin Wasserpumpen sind in der Regel Kreiselpumpen, bei denen der Motor ein Schaufelrad antreibt. Zusätzlich können zwei Schläuche mit der Pumpe verbunden werden – der eine dient der Aufnahme von Wasser, mit dem anderen wird das Wasser an einen anderen Ort gepumpt.

Das Schaufelrad zieht Wasser durch die Pumpe, wodurch ein Unterdruck entsteht. Das Wasser wird über den Saugschlauch angesaugt und von der Pumpe zum Druckschlauch befördert. Während des Betriebs wird der Motor dank eines Lüfters vor Überhitzung geschützt.

Damit die Pumpe funktionieren kann, muss ihr genügend Benzin zur Verfügung stehen, außerdem braucht sie Motoröl.

Unsere Reihung

  1. Storz HMG-BWP-20C
  2. AL-KO BMP 14001
  3. Storz HMG-BWP-30B

Was ist das Besondere daran, wenn eine Benzin Wasserpumpe selbstansaugend ist?

Es gibt selbstansaugende und nicht selbstansaugende Pumpen. Eine nicht selbstansaugende Pumpe kann keine Luft befördern und muss deshalb immer zwingend unterhalb des Wasserspiegels stehen. Sie kann keine Höhenunterschiede auf der Saugseite ausgleichen. Diese Modelle kommen deshalb vorwiegend in Gruben und Brunnen zum Einsatz.

Wenn deine Benzin Wasserpumpe selbstansaugend ist, ist es ihr möglich, neben Wasser auch Luft zu befördern. Du kannst sie an der Oberfläche aufstellen und einen Schlauch anbringen. Es genügt, wenn der Schlauch im Wasser ist. Die Pumpe selbst kannst du je nach Leistung mit mehr oder weniger Abstand zum Wasser aufstellen.

Selbstansaugende Pumpen sind ideal bei Überschwemmungen, für das Leeren von Schwimmbecken und Pools und überall da, wo viel Wasser in kurzer Zeit bewegt werden soll. Da sie nicht auf Stromkabel angewiesen sind, können sie wirklich überall zum Einsatz kommen.

Wofür nutzt man eine Benzin Gartenpumpe?

Die Anwendungen einer Benzin-Wasserpumpe sind vielfältig. Sie wird hauptsächlich zum Pumpen von klarem Wasser verwendet. Die Benzin-Wasserpumpe kann auch schmutziges Wasser pumpen, aber sie sollte es nicht übertreiben.

Es gibt verschiedene Arten von Benzinpumpen – einige für schmutziges Wasser und andere, die nur mit sauberem Wasser verwendet werden können.

Eine Wasserpumpe mit Benzinmotor ist eine leistungsstarke Maschine, die große Mengen Wasser schnell und einfach transportieren kann. Sie wird häufig für diese Einsatzzwecke verwendet:

  • Füllen und Entleeren von Pools oder Teichen
  • zur Versorgung des Rasens mit Wasser aus einem Brunnen
  • Auspumpen von überfluteten Kellern und Baugruben
  • Entwässerung nach Überschwemmungen
  • Bewässern von Feldern
  • Bewässern von abgelegenen Grundstücken

Ist das Stromnetz nach einem Unwetter zusammengebrochen, kann die Benzin Motorpumpe Häuser von Wasser befreien. Deshalb setzen auch Feuerwehren auf diese Art von Pumpen.

Selbstansaugende Benzin Wasserpumpen für verunreinigtes Wasser können problemlos auch schmutziges Wasser pumpen, aber das Gegenteil ist nicht der Fall. Eine Klarwasserpumpe kann mit einem speziellen Saugkorbaufsatz ausgestattet werden, damit sie auch Schmutzwasser pumpen kann.

2- Takt vs. 4-Takt Motor

Wenn du dich ein bisschen mit dem Thema beschäftigst, wirst du rasch merken, dass in den Pumpen unterschiedliche Motoren verbaut sein können. Entweder handelt es sich um einen Zwei-Takt-Motor oder einen Vier-Takt-Motor.

Der 2 Takt Motor

  • ist einfacher zu starten
  • kann spontan jederzeit aktiviert werden
  • ermöglicht schnelles Nachfüllen von Öl

Nachteil: Ziemlich intensive Duftfahne in Betrieb, lauter in Betrieb

Der 4 Takt Motor

  • ist leiser
  • hat einen geringeren Benzin Verbrauch
  • weniger Geruchsentwicklung

Nachteil: regelmäßigere Wartung und Ölwechsel nötig, hat gelegentlich Startschwierigkeiten

Insgesamt hat sich gezeigt, dass sowohl eine Zweitakt-Benzin-Wasserpumpe als auch eine Viertakt-Version im privaten Bereich gleichermaßen leistungsfähig sind. Beide Versionen sind auch ideal für Handwerker, die zwischendurch mit kleineren Überschwemmungen zu tun haben.

Da der 4 Takt Motor deutlich geringe Emissionswerte hat, steigen die meisten Hersteller darauf um.

Unsere Reihung

  1. Storz HMG-BWP-20C
  2. AL-KO BMP 14001
  3. Storz HMG-BWP-30B

Die wichtigsten Kaufkriterien auf einen Blick

Welche die beste selbstansaugende Benzin Wasserpumpe für dich ist, das kannst du anhand einiger Punkte festlegen. Es kommt vor allem auf die benötigte Fördermenge und Förderleistung an. Aber lass uns kurz gemeinsam einen Blick auf alle Kriterien werfen, mit denen du dich kurz befassen solltest.

Pumpdruck

Der Druck der Wasserpumpe hat einen Einfluss darauf, wie viel Wasser gepumpt werden kann. Daher hat er einen erheblichen Einfluss auf die Förderleistung der Benzin Wasserpumpe. Je höher der Druck ist, desto mehr Wasser kann die Pumpe fördern.

Der Druck wird auch durch die Förderhöhe bestimmt. Der Druck sinkt, wenn die Förderhöhe steigt. Die Motordrehzahl ist ebenfalls mit dem Förderdruck verbunden. Wasserpumpen haben in der Regel eine Drehzahl zwischen 3.000 und 9.000 U/min.

Fördermenge

Die Wassermenge, die pro Stunde durch die Pumpe gepumpt werden kann, wird durch ihre Fördermenge bestimmt. Die gängigsten Durchflussmengen für Benzin-Wasserpumpen sind 10.000 bis 60.000 l/h. Je höher diese Zahl ist, desto schneller kann z.B. ein Pool geleert werden.

Förderhöhe und Saughöhe

Das sind zwei Begriffe, die immer wieder verwechselt werden. Dabei handelt es sich um zwei vollkommen unterschiedliche Begriffe und Kriterien.

Die Förderhöhe beschreibt die maximale Höhe, auf die die Pumpe Wasser heben kann. Wenn Wasserpumpen zum Beispiel an Brunnen eingesetzt werden, ist das entscheidend. Die Förderhöhe liegt normalerweise zwischen 15 und 35 Metern.

Die Saughöhe gibt an, wie hoch die Pumpe Wasser ansaugen kann, denn ab einem bestimmten Punkt hat die Pumpe nicht mehr genug Kraft, um Unterdruck zu erzeugen. Für den typischen Einsatz im Garten ist eine Ansaughöhe von 6 bis 7 Metern ausreichend.

Leistung

Die Nennleistung beschreibt die Leistung des Motors in Kilowatt (kW). Die Leistung der Benzin-Wasserpumpe wird sowohl von der Durchflussmenge als auch von der Förderhöhe erheblich beeinflusst. Ein höherer Durchfluss oder eine größere Förderhöhe belasten den Motor stärker, sodass in diesen Fällen eine stärkere Pumpe gewählt werden sollte. Die meisten Modelle haben eine Leistung zwischen 4,05 kW und 5,5 kW.

Tankvolumen

Wie lange die Pumpe laufen kann, hängt von der Größe des Tanks ab. Wenn du einen größeren Tank hast, kann sie auch länger laufen. Bedenke aber, dass ein größerer Tank auch eine schwerere Pumpe bedeutet. Mit drei bis vier Litern kann die Pumpe in der Regel etwa acht Stunden laufen, bevor sie eine Pause braucht – sie kann nicht den ganzen Tag lang eingesetzt werden.

Gewicht

Etwas, das viele vernachlässigen, ist das Gewicht der Pumpe. Es spielt vor allem dann eine große Rolle, wenn du die Wasserpumpe immer wieder an anderen Orten nutzen möchtest. Für flexiblen Einsatz sollte die Pumpe nicht mehr als 20 kg wiegen. Ob dieses Kriterium für dich entscheidend ist, hängt stark von Einsatzort ab.

Und denke daran: Mit jedem Liter mehr Benzin, wird die Pumpe schwerer! Deshalb sind einige Pumpen mit Rädern ausgestattet – damit können sie leichter von A nach B geschoben und gezogen werden. Ebenso ist es bei mobilen Pumpen wichtig, dass sie über Handgriffe verfügen, um sie ordentlich heben zu können.

Metallrahmen

Eine Benzin-Wasserpumpe mit einem Metallrahmen ist sinnvoll, wenn die Maschine besonders robust sein soll. Der Rahmen schützt die Maschine vor äußeren Einflüssen und macht sie beim Transport praktischer.

Zusätzliche Funktionen

Je nach Hersteller und Modell können benzinbetriebene Wasserpumpen mit Verbrennungsmotor zusätzlich zur Grundausstattung weitere Funktionen und Anbauteile enthalten. Andere Elemente können etwa ein Ölmangel-Stopp oder ein Rückschlagventil sein.

Wenn der Ölstand zu niedrig ist, sorgt eine Ölmangelsicherung dafür, dass sich die Pumpe automatisch abschaltet; ein Rückschlagventil hingegen verhindert, dass Wasser zurückfließt, wenn die Pumpe außer Betrieb ist.

Auch Adapter für den Schlauch können nötig sein, vor allem dann, wenn du bereits einen Schlauch besitzt. Die Zoll-Angaben beziehen sich bei einer Drei-Zoll-Benzin-Wasserpumpe oder einer Ein-Zoll-Benzin-Wasserpumpe auf die Schlauchgröße. Je größer der Durchmesser des Schlauchs, desto mehr Wasser kann befördert werden. Das wiederum setzt eine höhere Leistung der Pumpe in kW voraus.

Wie laut ist eine Benzin Wasserpumpe?

Ob deine Benzin Wasserpumpe selbstansaugend ist oder nicht, hat keinen Einfluss auf die Lautstärke. Jede Wasserpumpe, die mit einem Benzinmotor betrieben wird, ist um einiges lauter als eine elektrische Pumpe. Ein Modell mit einem besonders leisen Motor ist schwer zu finden. Die Drehzahl hat den größten Einfluss auf die Lautstärke.

Beachte, dass je höher die Drehzahl ist, desto mehr Druck aufgebaut wird, was sich auf den Geräuschpegel auswirkt. Da sie mit einer hohen Lautstärke läuft, muss darauf geachtet werden, dass sie während der gesetzlichen Ruhezeiten benutzt wird. Sonst könnten sich die Nachbarn durch die Wasserpumpe gestört fühlen. Die Ruhezeiten sind werktags von 20:00 bis 7:00 Uhr. Der benzinbetriebene Wasserbeförderer darf an Sonn- und Feiertagen nicht benutzt werden

Unsere Reihung

  1. Storz HMG-BWP-20C
  2. AL-KO BMP 14001
  3. Storz HMG-BWP-30B

Fragen, die du dir vor dem Kauf stellen solltest

Um das passende Modell zu finden, muss die Pumpe mit den Gegebenheiten vor Ort zusammenpassen. Damit du das beste Modell für dich finden kannst, findest du hier Fragen, die du beantworten solltest, bevor du dich auf ein Modell festlegst:

  • Wie viel Wasser möchte ich von A nach B transportieren?
  • Wie hoch soll die Förderhöhe ausfallen?
  • Wofür möchte ich die Pumpe einsetzen?
  • Wie groß ist der Tank und wie lange kann die Pumpe im Dauereinsatz sein?
  • Ist die Benzin Wasserpumpe selbstansaugend?
  • Soll sie nur Klar- oder auch Schmutzwasser befördern?
  • Wo lagere ich das Gerät, wenn es nicht im Einsatz ist?
  • Sind die Schläuche im Lieferumfang enthalten?
  • Wie schwer fällt die Pumpe aus und kann ich sie selbst bewegen?
  • Wie viel möchte ich für eine selbstsaugende Benzin Wasserpumpe ausgeben?
  • Wo kann ich Ersatzteile bekommen?
  • Gibt es eine Garantie?

Welches Zubehör brauche ich für eine selbstansaugende, benzinbetriebene Wasserpumpe?

Die Kraftstoffpumpe ist ein vielseitiges Werkzeug, um das Beste aus ihr herauszuholen, brauchst du die richtigen Schläuche und Adapter. Der Schlauchdurchmesser sollte zum Beispiel nach deinen Bedürfnissen ausgewählt werden. Wenn du ein Schwimmbad füllst, brauchst du einen Schlauch mit größerem Durchmesser, damit mehr Wasser effizient transportiert werden kann.

Bevor du einen Rasensprenger an die Pumpe anschließt, musst du die notwendigen Aufsätze und Adapter erwerben. Das Zubehör kann in der Regel separat beim Hersteller erworben werden. Einige Hersteller geben dir das gesamte Zubehör in den Lieferumfang der Pumpe – schau genau hin!

Unser Fazit

Wenn deine Benzin Wasserpumpe selbstansaugend und leistungsstark sein soll, musst du auf ein paar Dinge achten. Allen voran spielt der Einsatzzweck die wichtigste Rolle bei der Entscheidung für eine Pumpe. Wie große Mengen möchtest du in welcher Zeit bewegen? Viel Erfolg bei der Entscheidung und viel Freude mit der Benzin Pumpe deiner Wahl!