Gartenteichpumpe mit Filter: Empfehlung (2023)

Gartenteichpumpe mit Filter

Du möchtest wissen, welche die beste Gartenteichpumpe mit Filter für deinen Garten ist? Wir haben für dich recherchiert und ein paar sehr gute Modelle gefunden. Wir empfehlen dir die Pontec 57146 PondoPress Pumpe.

Bist du Eile? Hier findest du die drei beliebtesten Filter-Teichpumpen auf einen Blick:

  1. Pontec 57146 PondoPress Pumpe
  2. Mauk Teichfilter Set inkl. Pumpe
  3. T.I.P. WPF 3500 S

So findest du die beste Gartenteichpumpe mit Filter für dich

Die Schönheit eines Teichs wird nach der Qualität des Wassers beurteilt. Schön klar und durchsichtig soll das Wasser sein, damit man Fische und Pflanzen sehen kann. Leider bleibt das aber nicht von allein so.

Denn Fische, andere Teichbewohner und zu wenig Sauerstoff im Wasser sorgt dafür, dass sich Algen bilden. Statt strahlend schönem Wasser, wird es bräunlich und beginnt unangenehm zu riechen.

Eine Gartenteichpumpe mit Filter kann die Lösung dafür sein. In ihrer Filterkammer befreit sie das stehende Gewässer von Schadstoffen und Schmutzpartikeln. Das Wasser wird umgewälzt und mit Sauerstoff angereichert.

Fische, Pflanzen und andere Bewohner deiner kleinen Oase werden es dir danken.

Damit das Wasser nicht kippt und ein natürliches Gleichgewicht entsteht, benötigst du eine leistungsstarke Pumpe für den Gartenteich. Es gibt viele unterschiedliche Produkte am Markt. Wir haben uns für dich auf die Suche nach den beliebtesten gemacht.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die das Wasser besonders gut sauber halten. Welche die beste Gartenteichpumpe mit Filter für dich ist, entschiedest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir die Pontec 57146 PondoPress Pumpe.

Du bist hier richtig, wenn

  • du dir eine Gartenteichpumpe mit Filter zulegen möchtest,
  • deine kleine Oase immer frisches und klares Wasser haben soll,
  • du dich über Filter Teichpumpen informieren möchtest.

Wichtige Infos über Teichpumpen auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für ein biologisches Gleichgewicht in deinem Teich verwenden kannst.

  • Kombigerät oder zwei Geräte: Du kannst eine Gartenteichpumpe mit integriertem Filter kaufen oder ein Set, das aus zwei getrennten Geräten besteht. Für leichte Verschmutzungen und kleine Teiche ist ein Kombi-Modell geeignet, bei großen Teichen solltest du allerdings auf ein Set setzen, das aufeinander abgestimmt ist.
  • Filterleistung: Die Filterleistung und die Größe des Teichs müssen aufeinander abgestimmt werden, wenn du das beste Ergebnis erhalten möchtest und dein Wasser klar bleiben soll.
  • Umwälzleistung: Hast du Fische im Teich, sollte das Wasser einmal pro Stunde umgewälzt werden, damit sich genügend Sauerstoff im Wasser anreichern kann.

Die beliebteste Filterpumpe für Teiche

Top Produkt
Pontec 57146 PondoPress Pumpe
Die leistungsstarke Pumpe
Wälze mit dieser Pumpe bis zu 10.000 Liter Wasser pro Stunde um. Sie ist in verschiedenen Ausführungen für kleine und große Teiche erhältlich und filtert selbst kleine Partikel.
Preis: 264,95 EUR
198,30 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Sehr viele Teichbesitzer setzen auf die Pontec 57146 PondoPress Pumpe. Sie hat einen leistungsstarken Motor, der das Wasser rasch und zuverlässig umwälzt.

Das Gehäuse ist besonders korrosionsbeständig, wodurch die Pumpe eine sehr lange Lebensdauer hat. Über einen Schlauch befördert die Pumpe das Wasser in einen Filter. Verunreinigtes Wasser wird durch das integrierte 9 Watt UVC-Vorklärgerät und die biomechanischen Filter gelassen und als reines Wasser zurück in den Teich gepumpt.

Du kannst die Pumpe in drei unterschiedlichen Ausführung kaufen. Von 5.000 bis 15.000 Litern Filterleistung pro Stunde.

Das Set für grobe und feine Verschmutzungen

Top Produkt
Mauk Teichfilter Set inkl. Pumpe
Entfernt Algen und Bakterien
Dieses Set besteht aus einer leistungsstarken Pumpe sowie einem Teichdruckfilter. Reinige damit bis zu 6.000 Liter pro Stunde und lies den Verschmutzungsgrad auf dem Filter ab.
99,95 EUR
(Stand von: 25.03.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Link. **

Das Mauk Teichfilter Set inkl. Pumpe ist eine gute Wahl für deinen Teich, wenn du Fische im Teich hast und auf nachhaltiges Klären wert legst. Entscheidest du dich dafür, bekommst du ein Komplett-Set, das Pumpe, UVC-Klärer sowie einen Schlauch mit Spin-Clean-Funktion, besteht.

Dieser Filter kann neben bestehenden Algen auch Keime und Bakterien aus dem Wasser holen und zeigt dir den Grad der Verschmutzung an.

Die Anlage kann auch bei niedrigen Temperaturen im Einsatz sein.

Die kleine Pumpe mit Wasserspiel

Top Produkt
T.I.P. WPF 3500 S
Inklusive Wasserspiel
Diese Pumpe reinigt den Teich dank eines Filterschwamms und Glassintermaterial vor Verschmutzungen. Bis zu 3.500 Liter pro Stunde kann dieses Modell umwälzen.
Preis: 95,95 EUR
63,20 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Oder wie wäre es mit diesem handlichen Modell? Die T.I.P. WPF 3500 S mag zwar klein sein, hat aber ordentlich Leistung zu bieten.

Mit dieser Pumpe kannst du deinen Teich in eine wahre Oase verwandeln. Sie verfügt nicht nur über einen leistungsstarken Filtern, sondern auch über drei Wasserspieldüsen. Sie vereint Filter und Pumpe in einem Gerät und ist für leicht verschmutzte Teiche mit einem Volumen bis 3.000 Liter geeignet.

Auch interessante Beiträge für dich

Welche ist die beste Filter-Gartenteichpumpe?

Die beste Teichpumpe passt sich den Gegebenheiten vor Ort an. Es kommt stark darauf an, wie groß und tief dein Teich ist. Verfügt er über einen Wasserfall oder Bachzulauf, musst du andere Dinge beachten, als bei stehendem Gewässer.

Deshalb lässt sich diese Frage pauschal nicht beantworten. Wenn du dich aber mit ein paar Begriffen auseinandersetzt, dann kannst du sicher sein, dass du das beste Modell für dich findest.

Darauf musst du Acht geben:

  • Umwälzleistung
  • Förderhöhe
  • Pumpenkennlinie
  • Stromverbrauch
  • Pumpengehäuse
  • Schläuche

Umwälzleistung

Die erforderliche Umwälzung ist entscheidend für die Wahl der Teichpumpe. Das Wasser in Fischteichen sollte zweimal pro Stunde mit einer Teichpumpe umgewälzt werden. In stark bevölkerten Fischteichen oder Koiteichen wird empfohlen, das gesamte Teichwasser einmal pro Stunde umzuwälzen. Die erforderliche Förderleistung hängt vom Wasservolumen des Teichs ab.

Die Angaben zu den Produkten beziehen sich immer auf die maximale Leistung des Geräts.

Förderhöhe

Diese Kennzahl ist wichtig für dich, wenn du eine Pumpe mit Wasserspiel hast. Je höher die Pumpe das Wasser pumpen muss, desto größer sollte ihre Förderhöhe ausfallen.

Als zukünftiger Teichbesitzer musst du wissen, dass eine hohe Förderhöhe der Pumpe für einen geringeren Wasserdurchsatz sorgt.

Die maximale Förderhöhe der Teichpumpe beginnt ab dem Wasserspiel und nicht dem Standort der Pumpe im Teich!

Pumpenkennlinie

Die Pumpenkennlinie ist auf jeder Verpackung einer Teichpumpe enthalten. Anhand dieser Informationen kannst du herausfinden, ob die Pumpe deinen Anforderungen gerecht wird. Auf der Kennlinie ist das Verhältnis von Förderhöhe (H) zu gepumptem Wasservolumen (Q) angegeben.

Beispiel:

Du suchst eine Gartenteichpumpe, die das Wasser zu einem 1 Meter hohen Teichfilter fördern soll. Die Durchflussmenge des Filters beträgt 6.000 Liter pro Stunde.

Ermittle die nötige Wassermenge pro Minute. In diesem Beispiel sind das 100 Liter pro Minute. Suche in der Pumpenkennlinie den Wert (Q). Schau auf die Förderhöhe auf der Grafik H (mWS). Du siehst jetzt, ob die Pumpe für deinen Teichfilter ausgelegt ist.

Stromverbrauch

Je mehr Leistung die Pumpe hat, desto stärker steigt der Verbrauch. Es lohnt sich Filterpumpen für Teiche miteinander zu vergleichen und sich unterschiedliche Anbieter anzusehen.

Gerade billige Pumpen sind dafür bekannt, dass sie bei gleicher Förderleistung mehr Strom brauchen. Da sie meist Rund um die Uhr und mehrere Monate laufen, kann das einen großen Unterschied ausmachen.

Die Pumpe tageweise auszuschalten, ist keine Option, um Stromkosten zu sparen. Innerhalb kürzester Zeit bilden sich Bakterien und Algen, die dafür sorgen, dass das Wasser kippt.

Das ist der Grund dafür, warum es sich oft lohnt etwas tiefer in die Tasche zu greifen und ein ordentliches Modell zu kaufen. Der höhere Anschaffungspreis rentiert sich innerhalb des ersten Jahres.

Pumpengehäuse

Das Pumpengehäuse schützt die Gartenteichpumpe mit Filter vor äußeren Einflüssen. Am beständigsten sind Modelle, die aus schlagfestem Kunststoff gemacht sind.

Zusätzlich verhindert ein gutes Gehäuse, dass kleine Fische und Lebewesen in den Filter gesaugt werden.

Schläuche

Schläuche, die an eine Teichpumpe angeschlossen sind, haben einen erheblichen Einfluss auf die Förderleistung der Teichpumpe. Der Reibungsverlust steigt mit abnehmendem Durchmesser des Schlauchs. Mit zunehmender Länge des Schlauchs nimmt auch die Förderleistung der Teichpumpe ab.

Bei den meisten Filter- und Bachlaufpumpen ist eine universelle Schlauchtülle im Lieferumfang enthalten. Hier sollte der größtmögliche Tüllendurchmesser gewählt werden. Dadurch werden die Reibungsverluste auf ein Minimum reduziert.

Unsere Reihung

  1. Pontec 57146 PondoPress Pumpe
  2. Mauk Teichfilter Set inkl. Pumpe
  3. T.I.P. WPF 3500 S

Was muss ich beim Kauf einer Gartenteichpumpe beachten?

Eine Gartenteichpumpe muss zur Größe und Art des Gartenteichs passen. Besonders entscheidend ist das Filtervolumen. Dieses Maß gibt an, wie viel Filtermaterial sich in der Teichpumpe befindet. Eine reine Strömungspumpe hat logischerweise kein Filtervolumen.

Je größer der Gartenteich ist, desto mehr Laub fällt hinein, und je größer der Fisch- und Pflanzenbestand ist, desto größer sollte das Filtervolumen der Gartenteichpumpe ausfallen. Auch der Wasserdurchsatz ist wichtig und gibt an, wie leistungsstark eine Gartenteichpumpe arbeitet. Die Wassermenge, die durch einen Teichfilter gepumpt werden muss, steigt mit zunehmender Größe.

Wie beim Filtervolumen gibt es auch beim Wasserdurchsatz Richtlinien, die empfohlen werden. Diese Werte beginnen bei 1x durchwälzen alle 3 Stunden bis hin zu 2x durchwälzen pro Stunde.

Fasst dein Teich 2.400 Liter Wasser, benötigt die Pumpe mindestens eine Leistung von 800 Litern pro Stunde. Noch besser ist eine Filterleistung von 4.800 Litern pro Stunde.

Muss die Gartenteichpumpe mit Filter den ganzen Tag in Betrieb sein?

Nicht bei allen Teichen muss die Pumpe rund um die Uhr und jeden Tag eingeschaltet sein. Hat der Teich einen Wasserfall oder einen Bachlauf, dann gelangt auch ohne eine Pumpe viel Sauerstoff ins Wasser. Dadurch wird die Bildung von Algen und anderen Verunreinigungen verhindert.

In so einem Fall kannst du eine günstige Pumpe mit geringerer Leistung wählen. Achte aber dennoch darauf, dass die Qualität und Verarbeitung der Gartenteichpumpe stimmen.

Bei einem klassischen Teich ohne Bach oder Wasserfall sollte die Pumpe aber tatsächlich rund um die Uhr in Betrieb sein.

Wie oft muss ich eine Teichpumpe mit integriertem Filter reinigen?

Die Lebensdauer einer Teichpumpe wird nicht nur von ihrer Qualität bestimmt, sondern auch davon, wie gut sie gepflegt wird. Es lässt sich nicht sagen, dass teure Filterpumpen generell eine längere Lebensdauer haben. Der Rotor, das Flügelrad und die Achse sind die wichtigsten Verschleißteile einer Teichpumpe. Deshalb solltest du beim Kauf einer Teichpumpe darauf achten, dass der Hersteller Ersatzteile bietet.

Wenn die Leistung der Teichpumpe im Laufe der Teichsaison nachlässt, solltest du sie aus dem Teich nehmen und reinigen. Im Pumpengehäuse sammeln sich häufig Schlamm und andere Abfälle an. Algen und Laub können die Öffnungen des Pumpengehäuses verstopfen, wodurch der Wasserdurchfluss verringert wird.

Wie überwintert man eine Gartenteichpumpe mit Filter?

Im Winter sorgt eine Teichpumpe für eine Durchmischung der Wasserschichten und bewirkt, dass die Temperatur der unteren Schichten sinkt, wodurch Fische erfrieren können. Deshalb ist es am besten, im Winter keine Teichpumpe zu benutzen, wenn man Fische hat. Du kannst einen Eisfreihalter verwenden, um die Wasseroberfläche vor dem Einfrieren zu schützen.

Spätestens beim ersten Frost entfernst du die Pumpe aus dem Teich.

Viele Hersteller bieten Pumpen an, die im Winter funktionieren. Sie können im Teich bleiben, müssen jedoch abgeschaltet werden. Du musst dafür sorgen, dass der Teich nicht zufriert, im Zweifelsfall lohnt es sich, die Pumpe einzulagern und im Frühling wieder in Betrieb zu nehmen.

Reinige die Pumpe davor, aber lagere sie keinesfalls trocken. Bei trockener Lagerung können Rückstände eintrocknen und Gummidichtungen porös werden. Die meisten Gartenteichbesitzer lagern die Pumpe frostsicher in einem Eimer mit Wasser in der Garage oder im Keller.

Im Frühling überprüft du die Funktionsfähigkeit und reinigst die Pumpe erneut. Danach kann sich die Gartenteichpumpe mit Filter wieder an die Arbeit machen.

Unsere Reihung

  1. Pontec 57146 PondoPress Pumpe
  2. Mauk Teichfilter Set inkl. Pumpe
  3. T.I.P. WPF 3500 S

So haben wir die passenden Pumpen mit Filter für deinen Gartenteich gefunden

Damit du den besten Filter für deinen Teich finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Umwälzleistung
  • Filterleistung
  • Größe der Filterpartikel
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unser Fazit

Wenn du dir eine Gartenteichpumpe mit Filter zulegen möchtest, dann musst du auf die Leistung des Geräts sowie die Größe des Teichs aufeinander abstimmen. Es spielt ebenso eine Rolle, ob du Fische im Teich hast. Wir empfehlen dir die Pontec 57146 PondoPress Pumpe.