Flachsaugende Tauchpumpe: Empfehlung (2023)

flachsaugende Tauchpumpe

Eine flachsaugende Tauchpumpe hilft dir überschwemmte Wohnräume auszupumpen, Teiche oder Zisternen bis auf wenige Millimeter Restwasser zu leeren. Welche ist die beste flachsaugende Tauchpumpe für dich? Wir empfehlen die SP2 Flat von Kärcher.

Du hast es eilig? Bei unserer Recherche haben wir diese drei besonders leistungsstarken und zuverlässigen Flachabsauger gefunden:

  1. SP2 Flat von Kärcher
  2. Allegra FSP 7000
  3. AL-KO Sub 13000 DS Premium

So findest du die beste flache Pumpe für dich

Wir helfen dir die passende flachsaugende Tauchpumpe für Haus und Garten zu finden. Dafür analysieren wir neutral Expertenmeinungen von Handwerkern, Rezensionen von Kunden und sehen uns in Foren um.

Wir haben drei Modelle ausgewählt, die besonders beliebt sind und alle Anforderungen erfüllen, die du brauchst. Welche die beste flachsaugende Tauchpumpe für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir die SP2 Flat von Kärcher.

Du bist hier richtig, wenn

  • du dir eine flachsaugende Tauchpumpe zulegen möchtest,
  • dir wichtig ist, dass die Pumpe gute Qualität aufweist,
  • du dich über flachabsaugende Pumpen informieren möchtest.

Wichtige Infos über Flachabsauger auf einen Blick

In diesem Beitrag haben wir für dich recherchiert und sind dabei auf drei Modelle gestoßen, die sich besonders gut für das Trockensaugen bis auf Restwasserhöhe einsetzen lassen.

  • Restwasserhöhe: Sie beträgt bei flachen Tauchpumpen 1 bis 2 Millimeter. Das ist also die Wassermenge, die am Ende des Pumpvorgangs bleibt. Der Rest lässt ich mit einem Lappen oder Nasssauger rasch entfernen.
  • Einsatzgebiet: flachsaugende Tauchpumpen sind vor allem nach Überschwemmungen in Wohnräumen sehr gefragt. Sie helfen, den Raum so schnell wie möglich trockenzulegen. Die Pumpen kommen auch in Zisternen oder Pools zum Einsatz.

Die beliebteste flachsaugende Tauchpumpe

Top Produkt
Kärcher Entwässerungspumpe SP 2 Flat
Optimal für Wasserschäden im Haus und Keller
Mit dieser Pumpe kannst du bis zu 6000 Liter pro Stunde saugen. Sie pumpt bis auf 1 mm wischtrocken ab. Für Schmutzpartikel bis 5 mm geeignet. Inklusive Gewebeschlauch.
Preis: 127,98 EUR
100,48 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Die flachabsaugende Tauchpumpe SP2 Flat von Kärcher kann klares oder nur leicht verschmutztes Wasser mit Schmutzpartikeln von bis zu 5 Millimetern Durchmesser sowie Abwasser effizient entfernen.

Mit einer maximalen Förderleistung von 6.000 l/h ist sie ideal für die Entwässerung kleinerer Pools oder von Kellern, die durch Grundwassereintritt oder Waschmaschinenlecks überflutet sind.

Die Pumpe hat einklappbare Füße, die ausgefahren werden können, um die Pumpleistung zu erhöhen. Die Klarwasser-Tauchpumpe beginnt bei einem Wasserstand von 7 Millimetern und pumpt im Dauerbetrieb bis auf 1 Millimeter trocken.

Der kleine Alleskönner

Top Produkt
Allegra FSP 7000
Manueller Betrieb und Abschaltautomatik möglich
Diese Pumpe saugt Wasser auf eine Resthöhe von 1 mm ab. Sie ist optimal für Bad, Keller und Überschwemmungen aller Art geeignet. Pumpe bis zu 7000 Liter Wasser pro Stunde.
77,55 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Ebenso Meisterleistungen vollbringt die Allegra FSP 7000. Diese kleine und handliche Pumpe hat es ordentlich in sich.

Mit der Tauchpumpe kannst du 7.000 Liter Wasser pro Stunde befördern. Sie legt den Boden bis auf eine Restwasserhöhe von 1 mm trocken.

Sie ist auch für leicht verschmutztes Wasser geeignet und verfügt übe reinen flexiblen Universalanschluss, an den du so ziemlich jeden Schlauch anschließen kannst.

Die Pumpe für extra große Wassermengen

Top Produkt
AL-KO Sub 13000 DS Premium
Mit extra viel Leistung
Ein sehr starker Motor mit 650 Watt sorgt dafür, dass dieses Modell 10.500 Liter pro Stunde befördern kann. Sie saugt Wasser auf 1 mm ab und hat eine Förderhöhe von 8 Metern.
Preis: 139,00 EUR
123,57 EUR
(Stand von: 08.02.2023)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Wenn du extra viel Leistung benötigst, solltest du dir AL-KO Sub 13000 DS Premium ansehen. Mit 650 Watt Leistung schafft sie es auf eine stolze Fördermenge von 10.500 Liter pro Stunde.

Du kannst zwischen Automatik- und manuellem Betrieb wählen. Dieses Modell ist auch für härtere Einsätze gerüstet, weil es aus extra widerstandsfähigem Kunststoff besteht.

Unsere Reihung

  1. SP2 Flat von Kärcher
  2. Allegra FSP 7000
  3. AL-KO Sub 13000 DS Premium

Worauf muss ich bei einer flachen Tauchpumpe achten?

Es gibt ein paar Kriterien, die deine Pumpe erfüllen musst, wenn du lange Zeit mit ihr glücklich sein möchtest. Mit diesen Begriffen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Schwimmerschalter
  • Anschluss
  • Standfüße
  • Filter

Schwimmerschalter

Ein Schwimmerschalter aktiviert und deaktiviert die Pumpe je nach Wasserstand und sorgt dafür, dass sie nicht trocken läuft. Gute Modelle können auch bei niedrigem Wasserstand im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Bei solchen Geräten lässt sich der Schwimmerschalter fixieren.

Anschluss

Mithilfe von Anschlussstutzen kannst du den Schlauch an die Pumpe anstecken. Je nach Hersteller und Modell verfügen die Geräte über verschiedene Systeme. Besonders praktisch sind sogenannte Quick Connect Systeme, die den Anschluss des Schlauchs schnell und einfach ermöglichen.

Die meisten Flachsaugerpumpen sind mit einem Universalanschluss ausgestattet. Darauf passen Schläuche in fünf Größen:

  • 1/2 Zoll (13 mm)
  • 5/8 Zoll (16 mm)
  • 3/4 Zoll (19 mm)
  • 1 Zoll (25 mm)
  • 1 1/2 Zoll (38 mm)

Aber Achtung: Die meisten Pumpen haben keinen Schlauch im Lieferumfang! Du musst ihn separat kaufen und darauf achten, dass er mit dem Anschlussstutzen kompatibel ist. Sieh dich nach einem Adapter um, falls der Stutzen und der Schlauch nicht füreinander gemacht sind.

Standfüße

Eine gute flachsaugende Tauchpumpe kann in wenigen Handgriffen von einer klassischen Pumpe in eine flachabsaugende verwandelt werden. Nicht viele Modelle verfügen über diese Eigenschaft. Hast du die Wahl zwischen zwei Pumpen und bist dir unsicher, dann raten wir dir das Modell mit den einklappbaren Füßen zu wählen.

Klappst du die Füße aus, kann die Pumpe eine höhere Förderleistung erreichen. Klappst du sie ein, verwandelt sie sich in einen Flachabsauger.

Filter

Ein robuster Filter schützt die Pumpe davor, dass starke Verschmutzungen in das Innere gelangen und das Pumpenlaufrad verstopfen. Der Filter ist entweder bereits in der Pumpe integriert oder kann als Vorfilter an der Pumpe angebracht werden.

Auch interessante Beiträge für dich

Was unterscheidet eine flachsaugende Tauchpumpe von einer klassischen Pumpe?

Der größte Unterschied ist die Flachsaug-Funktion. Als Flachsauger gelten alle Geräte, die es schaffen, das Restwasser auf 1 Millimeter abzusaugen. Dieses überbleibende Wasser kannst du dann ganz einfach mit einem Lappen aufwischen.

Wie das funktioniert, kannst du dir hier in diesem Video von Kärcher ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Damit das gelingt, befindet sich der Ansaugmechanismus an der Unterseite der Pumpe. Bei einer klassischen Gartenpumpe ist er meist etwas höher angelegt.

Was bedeutet der Restwasserstand?

Leider kann auch eine flach ansaugende Tauchpumpe nicht das gesamte Wasser entfernen. Der Restwasserstand wird immer vorhanden sein. Du musst hier richtig aufpassen, denn der Begriff „flachsaugende Tauchpumpe“ ist nicht geschützt. Das bedeutet, dass jeder Hersteller seine Pumpe so bezeichnen darf, auch dann, wenn der Restwasserstand weit mehr als 1 Millimeter beträgt.

Durchsuche die Produktbeschreibungen deshalb immer nach „1 mm“ oder „1 Millimeter“. Nur so kannst du sicher sein, dass du nicht in einer Pfütze stehenbleibst. Es lohnt sich auch Bewertungen von anderen Nutzern zu lesen und darin festzustellen, ob die Pumpe tatsächlich so tief absaugen kann.

Manche Modelle lassen 2 Millimeter Restwasser stehen.

Wann sollte eine Tauchpumpe flachsaugend sein?

Wenn der Keller überflutet wird oder das Badezimmer unter Wasser steht, kommt eine flachsaugende Pumpe zum Einsatz. In diesem Fall muss das gesamte Wasser entfernt werden. Anderenfalls ziehen die Wände Feuchtigkeit, wodurch sich Schimmel bildet und die Räume unbewohnbar macht. Nur eine flachsaugende Tauchpumpe kann das gesamte Wasser absaugen.

Um das manuelle Aufwischen kommst du aber nicht herum. Was bei großen Flächen zusätzlich helfen kann, ist ein Nasssauger.

Eine Tauchpumpe mit der Eigenschaft „Flachabsaugung“ kann eine wunderbare Option für das Entleeren einer Zisterne oder eines Schwimmbeckens sein.

Die klassische Wasserpumpe wird verwendet, um Wasser aus Teichen, Baugruben und Zisternen zu pumpen. Es spielt dabei keine Rolle, ob der restliche Wasserstand 2 bis 3 cm beträgt.

Unsere Reihung

  1. SP2 Flat von Kärcher
  2. Allegra FSP 7000
  3. AL-KO Sub 13000 DS Premium

Diese Fragen solltest du dir vor dem Kauf stellen

Bevor du dich für ein Modell entscheidest, solltest du dir noch ein paar Fragen stellen. Die wichtigsten haben wir hier für dich zusammengefasst:

  • Was beinhalten die Amazon.de Nutzerbewertungen? Obwohl die Rezensionen nicht immer ganz der Wahrheit entsprechen, geben sie insgesamt einen guten Überblick.
  • Wofür möchte ich die flachsaugende Tauchpumpe einsetzen?
  • Wie viel Wasser soll das Gerät pro Stunde fördern können?
  • Soll meine Pumpe auch Schmutzwasser pumpen können?
  • Was ist das Einsatzgebiet der Pumpe? Stichwort: Korngröße der Verschmutzungen!
  • Wie groß ist die Eintauchtiefe?
  • Ist ein Schlauch im Lieferumfang enthalten?
  • Wie lange ist die Versanddauer und wie hoch sind die Versandkosten?
  • Wie viel bin ich bereit, auszugeben? Wenn ich ein günstiges Modell wähle: Auf welche Funktionen kann ich gegebenenfalls verzichten?
  • Wo lagere ich die Pumpe, wenn ich sie gerade nicht einsetze?
  • Wie lange ist die Garantie?
  • Gibt es Ersatzteile?

Unser Fazit

Wer eine flachsaugende Tauchpumpe sucht, der wird die Kärcher SP2 Flat lieben. Durch gut durchdachte Funktionen ist sie für eine Vielzahl an Anwendungsbereichen geeignet.

Das Besondere an diesen Pumpen ist, dass du das Restwasser damit bis auf 1 Millimeter absaugen kannst, was vor allem in überschwemmten Wohnräumen ein enormer Vorteil ist.